Ayala Nagel - Die eigene Organisation als biologisches System

Ayala Nagel Ein Teamentwicklungsprogramm in der Natur

In vielen Organisationen überwiegen immer noch technologische Metaphern und Denkansätze aus der Zeit der Industrialisierung. Spätestens jedoch seit Anbruch des Informationszeitalters sind die damit einhergehenden Organisations- und Führungsgrundsätze überholt. Technokratischen Strukturen fehlt die Wahrnehmungsfähigkeit, Flexibilität und Innovations- kraft, um in einem extrem transparenten Wettbewerb nachhaltig bestehen zu können.




Die Idee
Die Natur demonstriert Lösungen für den Umgang mit steten Veränderungen und Unsicherheit. Diese Strategien können auf Individuen, Teams, Gruppen und ganze Unternehmen übertragen werden. Die Natur bietet Gruppen und Teams eine einmalige Gelegenheit, in der von Menschenhand gestalteten Gartenlandschaft über die Parallelen zwischen der eigenen Organisation und dem Ökosystem „Garten“ zu reflektieren. Das ungewohnte Umfeld erleichtert viele neue Perspektiven, fördert Kreativität und bricht damit etablierte Denkstrukturen auf. Die daraus gewonnen Erkenntnisse werden „bildlich“ verankert und gewährleisten damit eine Nachhaltigkeit.

Coaching

Umsetzung als Teamaktivität
Die Teamaktivität ist für Gruppen von 8 bis 20 Teilnehmern konzipiert. Größere Gruppen müssen zur Wahrung der Qualität geteilt werden.

Inhalte (Auszug)
  • Diskussion der Gestaltungsgrundsätze von Gartenflächen; Öffnung der eigenen Sinne (sehen, riechen, fühlen)
  • Verknüpfung der neuen Gedanken zur eigenen Organisation und Reflexion der eigenen Rolle
  • Entwicklung einer Vision mit Umsetzungsstrategie: Wie würde ich als Gärtner die Organisation gestalten?
  • Gemeinsame Reflexion der „Lessons Learned“

Der Vorteil
Sie suchen nicht nur einen motivierenden Ort für Ihre Firmenveranstaltung, sondern möchten Ihren Teams in der entspannten Atmosphäre eines Parks auch einen inspirierenden Perspektivenwechsel auf die eigene Organisation anbieten? Wir nutzen das Ökosystem „Park“ als Metapher und zeigen Ihren Teammitgliedern, wie sie die vielschichtige Dynamik ihrer eigenen Organisation besser begreifen und weiterentwickeln können.

Mögliche Module

Modul 1
Wir demonstrieren auf einem Rundgang (Dauer ca. 1,5 h) konkrete Lösungen aus der Natur und reflektieren diese auf Strukturen und Verhaltensweisen in Organisationen. Diese Strategien, beispielsweise für den Umgang mit Veränderungen und Unsicherheit, können auf Individuen, Teams, Gruppen und ganze Unternehmen übertragen werden.

Modul 2
Für Unternehmen, die diesen Ansatz intensiver für die eigene Organisationsentwicklung nutzen möchten, bieten wir die Anwendung der Methode zusätzlich in einem Workshop an (ca. 2,5 h). Das Bild der eigenen Organisation als biologisches System eröffnet Teammitgliedern eine neue Perspektive, fördert Kreativität und bricht damit etablierte Denkstrukturen auf. Es entwickelt sich ein dynamischer Gruppenprozess. Dieser wird so moderiert, dass aus den dabei identifizierten Verbesserungspotenzialen konkrete Handlungsvorschläge abgeleitet werden. Die Erfahrungen aus dem Prozess werden „bildlich“ verankert und wirken damit nachhaltig.


BC Net10